Hinzugefügt am 23.03.2019
Drucklegung der Schmeller-Jahrbücher 2014/15/16 erfolgt

Nach einigen Verzögerungen sind vor kurzem endlich die Schmeller-Jahrbücher 2014/15/16 in Druck gegangen. Bei dem dreibändigen Werk von Anne Marie Hinderling-Eliasson handelt es sich um ein über 1.300 Seiten starkes Register zu Schmellers "Bayerischem Wörterbuch". Es wird am Abend des 5. April im Rahmen unserer Feierstunde aus Anlaß des 40jährigen Bestehens der Schmeller-Gesellschaft der interessierten Öffentlichkeit vorgestellt werden. Ohne die großzügige finanzielle Unterstützung des Bezirks Oberpfalz, der Sparkasse Oberpfalz Nord und der Stadt Tirschenreuth wäre die Drucklegung nicht möglich gewesen.



Herzlichen Dank an alle Geldgeber!
Hinzugefügt am 18.03.2019
Zusätzliche Übernachtungsmöglichkeiten für auswärtige Teilnehmer der Jubiläumstagung vom 5. bis 7. April 2019

Für unsere Jubiläumstagung vom 5. bis 7. April haben sich ca. 70 Teilnehmer angemeldet, so daß die Beherbergungsbetriebe in der Tirschenreuther Innenstadt weitgehend ausgebucht sind. Durch kurzfristige Absagen sind nun in zentraler Lage wieder günstige Übernachtungsplätze frei geworden (sowohl von Freitag auf Samstag als auch von Freitag bis Sonntag im Einzel- oder Doppelzimmer). Wer Interesse daran hat, möge sich bitte baldmöglichst per E-Mail wenden an:
1.vorsitzender@schmellergesellschaft.de



Nähere Informationen zur Jubiläumstagung Eine Grammatik des Bairischen
Hinzugefügt am 16.03.2019
Ludwig Zehetner begeht 80. Geburtstag

Prof. Dr. Ludwig Zehetner feiert heute seinen 80. Geburtstag. Er wirkte viele Jahre als Lehrbeauftragter und Honorarprofessor für Dialektologie des Bairischen an der Universität Regensburg. Einem breiten Publikum bekannt wurde er vor allem durch sein mittlerweile in 4. Auflage vorliegendes Lexikon Bairisches Deutsch und durch seine drei Basst scho!-Bände, in denen er Wörter und Wendungen aus den Dialekten und der regionalen Hochsprache in Altbayern erklärt, sowie durch die in der Mittelbayerischen Zeitung erscheinende Dialektserie Frong´S doch den Zehetner!. Daneben spielt sich der Dialekt-Professor in dem bisher 280 Mal mit großem Erfolg aufgeführten Theaterstück My Fähr Lady von Joseph Berlinger selbst.
Um ihrem hochverdienten Mitglied gebührend die Ehre zu erweisen, beteiligt sich die Schmeller-Gesellschaft maßgeblich an der Durchführung der Ludwig Zehetner gewidmeten Jubiläumstagung Eine Grammatik des Bairischen vom 5. bis 7. April 2019 in Tirschenreuth (Näheres hierzu finden Sie oben unter "Termine"!).



Zur Hommage an Ludwig Zehetner in der Mittelbayerischen Zeitung
Hinzugefügt am 15.03.2019
Förderpreis der Hugo-Moser-Stiftung für Simon Pickl

Der an der Universität Salzburg tätige Germanist Dr. Simon Pickl erhält in diesem Jahr den mit 7.500 Euro dotierten Förderpreis für germanistische Sprachwissenschaft der Hugo-Moser-Stiftung. 2013 war er bereits mit dem Johann-Andreas-Schmeller-Preis ausgezeichnet worden. Seit 2016 gehört er der Jury zur Vergabe des Schmeller-Preises an.



Hinzugefügt am 08.03.2019
Reinhold Aman verstorben

Wie einer Mitteilung seiner Tochter zu entnehmen ist, starb am 2. März Dr. Reinhold Aman im Alter von 82 Jahren. Bekannt wurde er vor allem durch sein 1973 erschienenes Bayrisch-österreichisches Schimpfwörterbuch und als Herausgeber der Zeitschrift Maledicta. Er galt als weltweit führender Malediktologe (Fluchforscher).
Aman hatte seine niederbayerische Heimat bereits 1957 in Richtung Kanada verlassen und lebte seit 1959 in den Vereinigten Staaten. Bayern und seiner angestammten Sprache blieb er dennoch zeitlebens stark verbunden. Seit längerem war er auch Mitglied der Johann-Andreas-Schmeller-Gesellschaft.



Hinzugefügt am 07.03.2019
Parallelausstellung "Zeit-ab-gleich" in Lauf und Tirschenreuth mit Schmeller-Exponaten

Noch bis 29. März präsentieren Lauf a. d. Pegnitz und Tirschenreuth beeindruckende und teilweise bisher noch nie gezeigte Exponate aus der Geschichte der beiden Partnerstädte. So können etwa in der Laufer Stadtbücherei zwei Ausstellungsstücke aus dem Eigentum der Schmeller-Gesellschaft in Augenschein genommen werden. Dabei handelt es sich um einen Abdruck der Promotionsurkunde von Johann Andreas Schmeller vom 30. Januar 1827 sowie einen handschriftlich auf den Passagier Schmeller ausgestellten Original-Reiseschein für die Fahrt mit dem Eilwagen von Ulm nach Augsburg vom 13. September 1850.



Nähere Informationen zur Sonderausstellung "Zeit-ab-gleich"
Hinzugefügt am 01.03.2019
Ausschreibung Schmeller-Preis 2020

Die Ausschreibung des Johann-Andreas-Schmeller-Preises für das Jahr 2020 ist erfolgt. Dank gilt hierbei insbesondere der neuen Leiterin der Preisjury, Privatdozentin Dr. Nicole Eller-Wildfeuer von der Universität Regensburg, die diese Aufgabe von Prof. Dr. Anthony Rowley (München, Bayerische Akademie der Wissenschaften) übernommen hat. Neu ist, daß Bewerber ihre Arbeiten nicht mehr in gedruckter Form, sondern als pdf-Datei einreichen sollen.



Zum Ausschreibungstext
Hinzugefügt am 01.03.2019
Neue Unterteilung unserer Rubrik "Aktuelles" in "Nachrichten" und "Termine"

Die bisher einsträngige Rubrik "Aktuelles" setzt sich nunmehr aus den beiden Untermenüs "Nachrichten" und "Termine" zusammen. Unter "Nachrichten" sind künftig weitere aktuelle Informationen aus dem Umfeld der Schmeller-Gesellschaft zu finden, während die "Termine" in gewohnter Weise bestehen bleiben.



NEU!!! - NEU!!! - NEU!!! - NEU!!! - NEU!!! - NEU!!! - NEU!!! - NEU!!!
Onlineversion: Georg Queri: Kraftbayrisch

Die dreibändigen Ergänzte[n] Anmerkungen, ein Supplement zu Georg Queri: Kraftbayrisch von Alfred Anton Stadlbauer sind nicht nur den Mitgliedern der Schmeller-Gesellschaft als Jahrbücher der Jahre 2005 bis 2007 in bester Erinnerung geblieben. Freilich fehlt es den meisten Lesern dieses Supplements aber an einer geeigneten Ausgabe von Queris Kraftbayrisch. Diesem Mißstand kann nunmehr abgeholfen werden.
Als besonderen Service ermöglicht nämlich die Schmeller-Gesellschaft den direkten Zugriff auf eine von Alfons Klüpfel für den Gebrauch im Internet überarbeitete Onlineversion der Originalausgabe von Georg Queris Kraftbayrisch aus dem Jahre 1912.



Zur Onlineversion der Originalausgabe von Georg Queris Kraftbayrisch

© 2011 Schmeller-Gesellschaft | Start | Kontakt | Impressum